Zum Hauptinhalt springen

SEHT Münster e.V. bietet
Selbsthilfe – Begleitung – Beratung

Wir sind für Sie da und beraten Sie – kostenfrei

Sie sind mit Ihren Fragen und Themen nicht alleine. Wir sind für Sie da und beraten Sie kostenfrei, vertraulich und auf Wunsch anonym. Die Beratung kann auch auf Wunsch per Mail, Telefon oder als Video-Beratung stattfinden.

Eltern, Erziehende, Fachkräfte und selbst
Betroffene aus Münster und der nahen
Umgebung wenden sich an SeHT mit Fragen zu:

  • Auffälligkeiten in der (Kindes-)Entwicklung
  • Diagnostik oder Therapie
  • Hilfe- und Unterstützungsangeboten
  • Übergänge vom Kindergarten in die Schule und von Schule zu Schule
  • Schulschwierigkeiten
  • Schulwechsel (insbesondere bei der Entscheidung Förder- oder inklusiver Beschulung)
  • Übergang von der Schule in den Beruf
  • Volljährig werden mit Unterstützung
  • Ablösung vom Elternhaus
  • der Beantragung von Pflegegeld
  • der Beantragung des Schwerbehindertenausweises
  • der Beantragung weiterer Hilfen
  • aus der Beeinträchtigung resultierenden schwierigen Lebenslagen
  • Freizeitgestaltung
  • usw.

Alle Mitarbeiter:innen sind zur Wahrung der Schweigepflicht verpflichtet.

Sollten wir nicht Ihr richtiger Ansprechpartner sein, vermitteln wir Sie gerne weiter.

Selbsthilfe, Beraten, Begleiten und Fördern

Wir sind da für Sie und stehen Ihnen zur Seite bei allen Fragen rund um Diagnosen, Therapieangebote und Fördermöglichkeiten.
Wir beraten und unterstützen Sie bei allen Herausforderungen in Schule, Alltag, Familienleben und Erwachsenwerden. Im Zentrum steht die Sicherstellung der Teilhabe an allen Lebensbereichen.

Kontakt:
Manuela Tidde
allgemeine Beratung, Begleitung und Weitervermittlung
tidde@seht-muenster.de

 

Pflegebedürftigkeit nach dem 11. Sozialgesetzbuch betrifft längst nicht nur "alte Menschen". Auch Kinder und Jugendliche können bereits pflegebedürftig sein und damit auch Anspruch auf einen Pflegegrad haben.
Dies ist z.B. der Fall, wenn ein Kind aufgrund von Entwicklungsstörungen sowie emotional-sozialen Auffälligkeiten ein höheres Maß an Unterstützung benötigt als Gleichaltrige.
In der Betreuung und Pflege von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung oder seelischer/chronischer Erkrankung entstehen häufig ganz andere Themen, Fragestellungen und Herausforderungen als bei älteren Pflegebedürftigen.
Falls Sie sich unsicher sind, lassen Sie uns dies in einem ersten kostenlosen Telefontermin klären

Kontakt:

Katharina Damer
Pflegeberatung, Familienunterstützender Dienst
damer@seht-muenster.de


Mehr erfahren

 

Info-Forum – Vorträge und Erfahrungsaustausch

Das InfoForum bei SEHT lädt ein zu Informationsveranstaltungen über

  • Diagnostik, Therapie und Förderung in den Bereichen Wahrnehmung, Verarbeitung, Verhalten und emotionale/ soziale Entwicklung
  • Fragestellungen rund um Behinderung, Benachteiligung und Normalität

Das InfoForum bei SEHT möchte mit seinen Beiträgen den Blickwinkel auf Normalität, Besonderheit, Behinderung richten – Gespräche und Austausch initiieren – Kommunikationsbarrieren auflösen und Verständnis und Toleranz für junge Menschen mit Entwicklungsauffälligkeiten, AD(H)S, Autismus und Autismus-Spektrum-Störungen, emotionalen und sozialen Schwierigkeiten wecken. Gerade für Kinder und Jugendliche mit Auffälligkeiten sind die Schulphase und der Übergang Schule-Beruf  häufig mit Schwierigkeiten im Lern- und Leistungsbereich verbunden. Entwicklungsverzögerungen werden hier deutlich und manifestieren sich häufig zu ernsten Problemen.

Wir laden Eltern, Erzieher, Pädagogen, Jugendliche und betroffene Erwachsene zu Erfahrungsaustausch und Fortbildung ein. Einige Veranstaltungen führt die Paritätische Akademie in Kooperation mit SEHT Münster e.V. durch. Verschiedene Menschen besuchen unsere Kurse. Wir bemühen uns um Barrierefreiheit, damit alle Teilnehmenden einen leichten Zugang haben. Das betrifft zum Beispiel den Veranstaltungsort, die Sprache, das Vorgehen und die Materialien.

Zum Programm
 


Kontakt:
Maren Peters

Geschäftsstelle SEHT Münster
T: 0251 136920
F: 0251 136922
info@seht-muenster.de

Mieke Pinke
Vorsitzende
LV SeHT NRW
M: 0173 2730016
seht-nrw@web.de

 

Unser Beratungsteam von SEHT:

Beratung, Begleitung und Weitervermittlung

Manuela Tidde

M 0177 2134305
tidde@seht-muenster.de

 
 

Fachberaterin FASD, Beratung AuW

Christina Bihs

M 0178 9140494
F 0251 136922
bihs@seht-muenster.de

Kinderschutzfachkraft

Philipp Saager

B.A. Erziehungswissenschaft

M 0176 81483203
saager@seht-muenster.de

 
 

Pflegeberatung, Familienunterstützender Dienst

Katharina Damer

Pflegeberatung nach §37Abs.3SGBXI

T 0251 136920
M 0177 6304938
damer@seht-muenster.de

Fachberatung Autismus, Personenzentrierte Beratung

Frederike Burhorst

Angebote Erwachsene

M 0177 7978339
burhorst@seht-muenster.de

Fachberatung Übergang Schule-Beruf

Elisabeth Leifheit

Dipl. Päd. Dipl. Soz. Päd.

T 0251 67432106
M 0172 1556920
leifheit@seht-muenster.de